Bolzenanker Edelstahl A4 Option 1

1,435,36 inkl. MwSt.

Geeignet für: ungerissenen und gerissenen Beton
Zulassung: ETA, Seismic, Brandschutz
Werkstoff: Edelstahl A4

Mengenrabatt für registrierte Kunden ersichtlich


 

Lieferzeit: 1-3 Tage

Auswahl zurücksetzen

Der Bolzenanker ist dank seiner Zulassung, für gerissenen sowie ungerissenen Beton geeignet und ist eine zeitsparende Durchsteckmontage.
Er ist ebenfalls als Keilanker, Ankerbolzen, Schwerlastanker, Schwerlastdübel oder Blitzdübel bekannt.

In der Ausführung in Edelstahl A4, wird er überwiegend bei mittelschweren bis schweren Befestigungen im Außenbereich empfohlen.
Unter anderen bei Zäunen, Fassadenkonstruktionen, Handläufen, Trägern / Konsolen, Stützen oder Holz- und Metallkonstruktionen.
Neben der technischen ETA Zulassung, welche ggf. durch eine Bauaufsicht vorgeschrieben wird, verfügt er zusätzlich über
ein Brandschutz-Zertifikat, sowie eine Eignung für Seismic Ansprüche.

  • Funktion nach dem Prinzip des Reibschlusses; kraftkontrollierter Einbau.
  • Einsatz für mittlere bis hohe Lasten.
  • Leichter Einbau.
  • Geeignet für ungerissenen und gerissenen Beton.
  • Geeignet für seismische Lasten
  • Einsatz für statische oder quasistatische Lasten.
  • Feuerbeständig von R30 bis R120
  • Ausführung in Edelstahl A4

>> Technisches Datenblatt <<
>> ETA Zulassung <<

Montageanleitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

INSTALLATION DES PRODUKTS

1. BOHREN
Prüfen, dass der Beton einwandfrei verdichtet und frei von nennenswerten Poren ist. Zugelassen für Verarbeitung in trockenen, feuchten und wassergefüllten Bohrlöchern. Bohren mit Schlag- oder Hammerbohrer. Mit angegebenem Durchmesser und Tiefe bohren.

2. AUSBLASEN UND REINIGEN
Bohrloch von Staubresten und Bohrrückständen befreien. Luftpumpe und Bürste verwenden.

3. INSTALLIEREN
Dübel in das Bohrloch einführen, bis die Markierung der Verankerungstiefe bündig mit der Oberfläche des Anbauteils abschließt. Falls erforderlich, einen Hammer verwenden. Geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage.

4. DREHMOMENT BEIM VERANKERN
Zum Aufbringen des Installationsdrehmoments einen Drehmomentschlüssel verwenden. Nach Einbau kann die effektive Verankerungstiefe, gemäß Angaben der ETA, mittels des Buchstabens am Ende des Bolzens ermittelt werden.

Zulassung

ETA, Seismic, Brandschutz

Geeignet für

ungerissenen und gerissenen Beton

Beschichtung

Edelstahl A4

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

error: Content is protected !!
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Kundenservice, um mit uns über WhatsApp Kontakt aufzunehmen oder senden Sie uns eine E-Mail an info@batifix.de

×