Bolzenanker Edelstahl A2 Option 7

0,862,70 inkl. MwSt.

Bei Bestellung bis 14:00 wird die Ware
noch am selben Tag verschickt!

Geeignet für: ungerissenen Beton
Zulassung: ETA, Brandschutz
Werkstoff: Edelstahl A2

Mengenrabatt für registrierte Kunden ersichtlich


 

Lieferzeit: 1-3 Tage

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 4500-000 Kategorien: ,

Die bewährten Bolzenanker in Edelstahl A2 mit Europäischer Technischer Bewertung,
sind im ungerissenen Beton für Vorsteckmontagen und zeitsparende Durchsteckmontagen im Innen- und Außenbereich geeignet.
Der Bolzenanker kann auch unter besonders aggressiven Umweltbedingungen eingesetzt werden.

Dank der zwei Verankerungstiefen passen sie sich flexibel an die jeweilige Montageanforderung an.
Die Verwendung mit minimaler Verankerungstiefe reduziert den Bohr- und Montageaufwand sowie die Gefahr von Bewehrungstreffern.
Bei der Verwendung eines Saugbohres entfällt auch das Ausblasen des Bohrloches.

Anwendungsbeispiele

Mittlere bis schwere Lasten im Innen- und Außenbereich: Metallkonstruktionen, Konsolen, Stützen, Maschinen. Bolzenanker: Mehrfachbefestigungen in Feuchträumen, Tunnels u.ä.

Vorteile

  • Einfache Montage, Funktion nach dem Prinzip des Reibschlusses; kraftkontrollierter Einbau. Geeignet für Vorsteck-, Durchsteck- und Abstandsmontage.
  • Kleine Rand-und Achsabstände.
  • Zwei Verankerungstiefen für optimale Flexibilität. Montage mit minimaler Verankerungstiefe spart Bohraufwand und Zeit. Montage mit maximaler Verankerungstiefe für maximale, zulässige Lasten. Dadurch besonders wirtschaftlich.
  • Geeignet für Vor- und Durchsteckmontagen als auch Abstandsmontagen
  • Vorinstallation oder mit der Bohrung des Anbauteils, geeignet für statische oder quasistatische Lasten.
  • Brandschutz: Der Dübel erfüllt die Anforderungen der Klasse A1.
  • Eine Schlagkuppe verhindert die Beschädigung des Gewindes bei dem Einschlagen ins Bohrloch

>> Technisches Datenblatt <<
>> ETA Zulassung <<

Montageanleitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

INSTALLATION DES PRODUKTS

1. BOHREN
Prüfen, dass der Beton einwandfrei verdichtet und frei von nennenswerten Poren ist. Zugelassen für Verarbeitung in trockenen, feuchten und wassergefüllten Bohrlöchern. Bohren mit Schlag- oder Hammerbohrer. Mit angegebenem Durchmesser und Tiefe bohren.

2. AUSBLASEN UND REINIGEN
Bohrloch von Staubresten und Bohrrückständen befreien. Luftpumpe und Bürste verwenden.

3. INSTALLIEREN
Dübel in das Bohrloch einführen, bis die Markierung der Verankerungstiefe bündig mit der Oberfläche des Anbauteils abschließt. Falls erforderlich, einen Hammer verwenden. Geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage.

4. DREHMOMENT BEIM VERANKERN
Zum Aufbringen des Installationsdrehmoments einen Drehmomentschlüssel verwenden. Nach Einbau kann die effektive Verankerungstiefe, gemäß Angaben der ETA, mittels des Buchstabens am Ende des Bolzens ermittelt werden.

Größe

M8 x 75, M8 x 90, M8 x 115, M10 x 90, M10 x 120, M10 x 150, M12 x 90, M12 x 110, M12 x 140

Zulassung

ETA, Brandschutz

Geeignet für

ungerissenen Beton

Beschichtung

Edelstahl A2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …

error: Content is protected !!
×

Hallo!

Klicken Sie auf unseren Kundenservice, um mit uns über WhatsApp Kontakt aufzunehmen oder senden Sie uns eine E-Mail an info@batifix.de

×